Saarlšndischer Tauchsportbund e.V.


Ausdrucken  Fenster schlieŖen

Informationen zur gegenwärtigen Situation aufgrund des Corona-Virus

Mittlerweile ist es wohl auch dem passivsten Sporttaucher nicht entgangen, dass die Corona-Pandemie auch einen größeren Einfluss auf unser geliebtes Hobby hat.

Informationen dazu habe ich auf dieser Startseite bereits veröffentlicht. Ebenfalls habe ich weitere informative Artikel unter Aktuelles geschrieben. Genau dort werde ich, solange diese Situation bestehen bleibt, wenn möglich und notwendig weitere wichtige Informationen sowie Wissenswertes veröffentlichen.

Gute Gesundheit oder gute Besserung f√ľr die n√§chste Zeit und viele sch√∂ne Taucherlebnisse f√ľr danach.

Dr. Jens Romba

Willkommen beim Saarländischen Tauchsportbund

Ob Ihr Euch √ľber den Tauchsport informieren wollt, einen Verein sucht oder bereits Mitglied in einem unserer Vereine seid und Termine f√ľr Aus- und Weiterbildungen des Landesverbandes sucht, hier werdet Ihr mit Sicherheit f√ľndig.Taucht ein und schaut Euch um. 

Wichtige Mitteilung wegen des Corona Virus: Verschiebung Erste Hilfe Kurs und AK Medizin Praxis, Absage des 3. Saarbr√ľcker Apnoe Fr√ľhlingscup

Wie ich k√ľrzlich erfahren habe, finden der Erste Hilfe Kurs und der AK Medizin Praxis NICHT wie urspr√ľnglich geplant am 14.3.2020 (Erste Hilfe Kurs) und am 15.3.2020 (AK Medizin Praxis) statt. Sie werden hiermit vorerst abgesagt oder besser gesagt verschoben.

Als feste neue Termine wurden mir der 20/21.6.2020 genannt.

Grund daf√ľr ist die Corona-Pandemie, die mittlerweile ja auch das Saarland erreicht hat.

Ebenfalls musste der Wettkampf zum 3. Saarbr√ľcker Apnoe Fr√ľhlingscup von den Veranstaltern schweren Herzens abgesagt werden. Er findet am Sonntag den 15.3.2020 also ebenfalls NICHT statt.

Da das Robert-Koch-Institut nun auch die Region Grand Est in Frankreich zum Risikogebiet erkl√§rt hat und Saarbr√ľcken direkt an der Grenze zu diesem Risikogebiet liegt, k√∂nnen es die Veranstalter nicht verantworten, die hier erw√§hnten Aktivit√§ten wie geplant stattfinden zu lassen.

Ich hoffe sehr, dass die Angebote des STSB und der Vereine im Saarland sowie die taucherischen Aktivit√§ten bundesweit nicht noch mehr eingeschr√§nkt werden m√ľssen. Insbesondere bei uns im Tauchsport muss die Sicherheit jedoch an oberster Stelle stehen.

Weiter w√ľnsche ich nicht nur jedem Taucher, dass m√∂glichst alle diese Pandemie gesund √ľberstehen. Zumal unsere Aktivit√§ten nach deren Ende mit Sicherheit weitergehen und wir uns dann √ľber jeden Teilnehmer freuen.

Bis dahin w√ľnschen ich allen eine m√∂glichst keimfreie Zeit und, wenn es denn sein muss, gute Besserung.

Dr. Jens Romba

Graviere Du Fort bitte bis auf Weiteres nicht bei Tauchplanungen ber√ľcksichtigen, Rat zu Planungen weiterer Aktivit√§ten

Viele saarl√§ndische Taucher und auch Taucher dar√ľber hinaus kennen sicher Graviere Du Fort in Frankreich. Dies ist ein wundersch√∂nes Tauchrevier, in dem auch ich bereits viele wunderbare Tauchg√§nge absolvieren durfte.

Bedauerlicherweise ist bei mir heute, am Freitag, dem 13.3.2020, der Hinweis eingegangen, dass dort die taucherischen Aktivitäten bis auf Weiteres eingeschränkt oder sogar verboten wurden.

Der Grund daf√ľr ist wohl der, dass aufgrund des Conona Virus jede Zusammenkunft von mehr als 50 Personen sowohl in Geb√§uden als auch im Freien durch ein Dekret der Pr√§fektur des Bas-Rhin in deren Bereich verboten wurde.

Aufgrund dieser Mitteilung w√ľrde ich jedem Taucher dringend raten, sich bei Planungen von Vereinsaktivit√§ten oder Freitauchaktivi√§ten sowie gemeinsamen Ausfl√ľgen vorher genau nach der Durchf√ľhrbarkeit dieser Pl√§ne zu erkundigen. Denn auch anderswo in Frankreich sowie ebenfalls in Deutschland k√∂nnte es zu √§hnlichen Einschr√§nkungen kommen.

Ebenfalls sollte von allzu riskanten Unternehmungen Abstand genommen werden. Wie ich im Rahmen einer bei mir anstehenden Leistenbruchoperation erfahren musste, stellen sich viele Kliniken und Notdienste auf die Corona Pandemie ein. Dies d√ľrfte bei eventuellen Tauchunf√§llen die Gefahr drastisch steigern.

Dr. Jens Romba

VERANSTALTUNGSTERMINE


Ausdrucken  Fenster schlieŖen