09.05.2020

Positionspapier des Verbands Deutscher Sporttaucher e.V. zu Übergangsregelungen für die Wiederaufnahme des Trainings- und Wettkampfbetriebes für den Tauchsport in der erhöhten Corona-Infektionsphase

Kategorie Aktuelles

Am Freitag, den 8.5.2020 hat mich das "Positionspapier des Verbands Deutscher Sporttaucher e.V. zu Übergangsregelungen für die Wiederaufnahme des Trainings- und Wettkampfbetriebes für den Tauchsport in der erhöhten Corona-Infektionsphase" erreicht.

Natürlich klingt "Wiederaufnahme des Trainings- und Wettkampfbetriebes" zunächst einmal recht optimistisch. Allerdings ist sind diese "Übergangsregelungen" nicht mit dem regulären Tauchbetrieb vor der Coronakrise gleichzusetzen.

Aus diesem Grunde ist ein jeder dazu angehalten, sich dieses Positionspapier wirklich sehr genau durchzuarbeiten und dann, wenn möglich, auch danach zu verfahren.

Vor allem aber sollte hier die folgende Passage Beachtung finden:

"Die dargestellten Regelungen und Empfehlungen dieses Positionspapiers sind als Richtschnur gedacht, die an die jeweils vor Ort gültigen Regelungen angepasst werden müssen und sich jederzeit in Abhängigkeit der weiteren Entwicklungen verändern können. Von daher werden wir auch an diesem Papier in den nächsten Wochen immer wieder Änderungen vornehmen."

Sobald ich diese Änderungen bekomme, werde ich sie hier veröffentlichen. Es ist also durchaus ratsam, auch in der nächsten Zeit die aktuellen Meldungen auf diesen Webseiten weiter zu verfolgen.

Dr. Jens Romba