09.08.2021

Wichtige Mitteilung für das Tauchen in Frankreich

Verfasst von DJR
Kategorie Aktuelles

Ich habe heute eine sehr wichtige Mitteilung bekommen.

Für all diejenigen, die nun wieder das seit dem Frühjahr 2020 übliche befürchten sei gesagt, dass es sich dabei diesmal nicht um eine Mitteilung bezüglich Corona handelt.

Trotzdem ist diese Mitteilung mindestens genauso wichtig.

Das Tauchen in Frankreich und für uns insbesondere in Graviere du Fort mag ja eine schöne Sache sein. Trotzdem aber tauchen wir hier in Frankreich, also bereits im Ausland. Und dort gelten zuweilen andere Gesetze, als wir es in unserer Bundesrepublik gewohnt sind.

Passiert ,wie gewohnt, normalerweise nichts, so kann uns das herzlich egal sein. Allerdings ist es beim Tauchen wie beim Straßenverkehr. Passieren kann immer etwas. Und unverhofft kommt oft.

Ein französischer Tauchkamerad namens Bernard SCHITTLY, stellvertretender Vorsitzender der des französischen Tauchverbandes FFESSM und Gründungsvorsitzender des elsässischen Tauchgewässers La Gravière du Fort hat uns in einem Schreiben diesbezüglich sehr interessante Hinweise geliefert.

Ich möchte jedem, der das hier liest darum bitten, sich dessen Schreiben genau durchzulesen sowie ebenfalls weitere Mittaucher darauf aufmerksam zu machen. Denn dies könnte uns einigen Ärger ersparen.

Das Schreiben unseres französischen Freundes findet ihr hier.